Willkommen auf der Startseite

Berichtserstattung 2. Kampftag!

Freitag, den 23. September 2016 um 11:41 Uhr
PDFDruckenE-Mail
Hier die Berichtserstattung zum 2. Kampftag zu unserem 1. Heimkampf im SC 04 Nürnberg!

Beim ersten Heimkampf dieser Saison hatten wir die ersten und zweite Mannschaft des KSV Bamberg zu Gast. Nach den Kämpfen konnte man sagen, es waren zwei sehr interessante und spannende Kämpfe und die Stimmung im Publikum war klasse.

Im ersten Duell des Hauptkampfes standen sich Jakob Gerschmann und Khaled Delawari gegenüber. Gegen den Neuzugang hatte Jakob allerdings keine Chance und musste sich nach wenigen Sekunden geschlagen geben. Schultersieg für den Iraner aus Bamberg.

Im Schwergewicht erwischte Tolga Izci wieder einen klasse Tag und konnte das Kraftpaket Maximilian Brandmeyer mit einem Durchdreher in der zweiten Hälfte schultern.

David Schütz trat zum ersten Mal in der Gewichtsklasse bis 61kg an. Direkt zu Beginn wurde David von seinem Gegner angegriffen und wurde geschultert.

Das Halbschwergewicht war mit Balasz Czimre besetzt. In gewohnter Manier marschierte Balasz von Anfang an nach vorne und holte so nach nur 1:30 mit seinen tollen Beinangriffen einen technischen Überlegenheitssieg.

In der Gewichtsklasse bis 66kg Freistil gab es einen spannenden Kampf zwischen Jackson und dem Routinier Stoyko Rusev. Am Ende musste sich Jackson mit 7:2 Punkten geschlagen geben. Gegen die Erfahrung des Bulgaren sind hier aber eher zwei Punkte gesichert als zwei Punkte verloren worden.

Im ungewohnten 86kg gr. trafen Kevin Herrmann und Thomas Dehler aufeinander. Gegen den eher passiv agierenden Bamberger konnte Kevin nach 6 Minuten einen 10:2 Punktevorsprung sichern und holte somit wertvolle 3 Mannschaftspunkte.

Wieder ungewohnt musste Andre Bordihn ran. Nach knapper 4:2 Führung gelang Andre ein schöner Kopfzug, womit er seinen Gegner Christopher Kegel auf die Schultern beförderte.

86kg Freistil trat zum ersten Mal Julian Neiswirth für den Sportclub an. Bamberg war hier allerdings unbesetzt. Der Mannschaftskampf war somit schon in trockenen Tüchern.

Im vorletzten Kampf standen sich Aleksander Drozdek und Benedikt Panzer gegenüber. Leider gab Aleks den Kampf aus der Hand und musste sich am Ende nach Punkten geschlagen geben.

Christian Götz musste sich einem der stärksten Bamberger stellen. Philipp Glücker hatte bereits für Burgebrach in der 2. Bundesliga gerungen und zählt auch deswegen zu den stärksten in dieser Gewichtsklasse. Am Ende stand es 3:2 für den Bamberger, der sich somit den letzten Punkt für die Bamberger sicherte.

Am Ende was es ein verdienter Sieg gegen den letztjährigen Meister der Landesliga Nord. Es war ein spannender und fairer Kampf mit einer grandiosen Stimmung. Wir freuen uns auf die nächsten Kämpfe und die zahlreichen Besuche bei den nächsten Heimkämpfen.

Auch unsere zweite Mannschaft konnte beim ersten Heimkampf gegen den KSV Bamberg II überzeugen.

Die beiden leichtesten Gewichtsklassen blieben auf Seiten des SC 04 unbesetzt.
In einem spannenden Freundschaftskampf zeigte deutlich leichtere Nazir gegen Philip Kegel was er kann und unterlag am Ende mit einem irrsinnigen Punktestand von 30:26.
In der Gewichtsklasse bis 130kg hatte Pourya Rahimmanesh keinen Gegner, womit die 4 Punkte in Nürnberg blieben.
98kg gr. trafen Frank Marquardt und Johannes Baum aufeinander. In einem engen Kampf konnte der erfahrene 04er am Ende doch noch einen hohen Punktesieg einfahren.
Masih Akbari lieferte einen super Kampf mit tollen Aktionen in der Gewichtsklasse bis 66kg Freistil. Ihm gelang es seinen Gegner Murteza Anwari zu schultern.
Auch in der Gewichtsklasse bis 86kg Freistil konnten wir einen Schultersieg feiern. Lawrence Muoh zeigte seine ganze Klasse und gewann vorzeitig gegen Leander Mayek.
Nach langer Verletzungspause stand Markus Kaltschew wieder für den Sportclub auf der Matte. 16:0 hieß es am Ende gegen Nico Gromotka.
Nach den ersten 7 Kämpfen hatten wir die Nase vorne. Zwischenstand 19:8
Im zweiten Kampfabschnitt war die Gewichtsklasse bis 57kg erneut unbesetzt. Philip Kegel ergatterte sich zum zweiten Mal 4 Punkte für den KSV.
Im Schwergewicht war der KSV erneut unbesetzt. Kampflos Sieger Aznavur Sarkissian.
In der Gewichtsklasse bis 61kg Freistil trat Adrian Maußner an. Adrian war allerdings zu schwer und somit gingen die Punkte an David Korsunov.
98kg Freistil ging unser Jugendtrainer Berkan Berkil auf die Matte. Klarer Sieg für den jungen 04er. Er erkämpfte sich vorzeitig einen 17:2 Punkte Vorsprung.
Masih Akbari sicherte sich erneut 4 Punkte. Nach seinem Schultersieg im Freistil, gelang ihm gegen David Held in Grecco eine technische Überlegenheit.
Neuzugang Artur Shogenov gewann spektakulär gegen Leander Mayek. Der Bamberger verletzte sich leider in diesem Kampf. Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung!
Im letzten Kampf dieser Begegnung sicherte sich Adiran Mayek noch 4 Punkte für den KSV. Im Duell zweiter Jugendlicher konnte er Emre Sag auf die Schultern zwingen.
Endstand des Kampfes in der Gruppenliga Nord 35:20.
Wir bedanken uns bei den Gästen für die tollen Kämpfe und die angenehme Stimmung und wünschen Ihnen bei den nächsten Kämpfen viel Erfolg.
 

Berichtserstattung 1. Mannschaftskampf 2016

Donnerstag, den 15. September 2016 um 11:09 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Unsere Berichterstattung des ersten Kampftages!

Im ersten Kampf der neuen Saison mussten wir nach Rehau.
Auf Grund der nicht optimalen Vorbereitung wussten wir nicht, wo wir stehen, wollten aber unbedingt die Punkte mit nach Hause nehmen.
Im ersten Kampf 57kg hatte Jakob Gerschmann die Punkte bereits auf der Waage sicher, da sein Gegner Übergewicht hatte.
Im Schwergewicht bis 130kg schulterte Tolga Izci Magnus Düllberg innerhalb von wenigen Sekunden mit einem spektakulären Kopfzug.
3:0 hieß es am Ende im Kampf bis 61kg. Mohammed Pahlavan, genannt Jackson, holte Punkt für Punkt und besiegte seinen Gegner Moritz Rausch somit hochverdient.


Auch in der Gewichtsklasse bis 98kg konnten wir Punkten. Kevin Hermann besiegte den 14kg schwereren Marius Düllberg. Ein schöner Beinangriff brachte am Ende den Schultersieg, und somit 4 Punkte für uns.
Die ersten Punkte mussten wir in der Gewichtsklasse bis 66kg FR lassen. Hier unterlag Emre Sag gegen Patrick Schulze. Emre hatte Übergewicht.
In der Gewichtsklasse bis 86kg GR musste einer unserer Rückkehrer auf Grund der anstrengenden Gewichtsabnahme vorzeitig die Segel setzen. Ali Menekse verlor technisch unterlegen gegen Jonas Baumgärel. Mit Sicherheit werden wir aber die nächsten Wochen einen anderen Ali sehen.
Der nächste Heimkehrer war Andre Bordihn. In der für ihn ungewohnten 66kg GR Klasse holte er dennoch souverän 4 Mannschaftspunkte. Seine Überwürfe brachten ihm in weniger als 60 Sekunden den verdienten Sieg.
Wie schon im letzten Jahr trafen in der Gewichtsklasse bis 86kg FR Balazs Czimre und Christian Spörl aufeinander. Bei einem Beinangriff von Balazs fiel der Rehauer Ringer unglücklich auf die Schulter und verletzte sich dabei, sodass eine Kampffortsetzung nicht mehr möglich war. Wir wünschen Christian Spörl auf diesem Wege alle Gute und schnelle Genesung.
Im Vorletzten Kampf dieses Abends traf Aleksander Drozdek auf Ivalyo Dimov. Aleks gab sich jede Mühe, musste am Ende aber 4 Punkte abgeben. Sein Gegner gewann den Kampf durch technische Überlegenheit.
75kg GR, unser letzter Heimkehrer Christian Götz gegen Christian Söllner. Der Rehauer Ringer hatte Übergewicht, wodurch automatisch 4 Punkte an Götzi gingen.

Am Ende stand ein erfolgreicher Abend im Raum. Wir konnten den ersten Kampf trotz mangelnder Vorbereitung mit 27:12 gewinnen und freuen uns schon auf die nächsten Herausforderungen. Sowohl die Mannschaft, als auch der Trainer waren vollauf zufrieden.

Unsere zweite Mannschaft musste sich knapp mit 21:23 gegen die Wettkampfgemeinschaft Südthüringen geschlagen geben. Die Mannschaft wird den Kopf nicht in den Sand stecken. Die Saison ist noch lang und es gibt noch einige Kämpfe zu gewinnen.

 

   

Terminübersicht unserer Männer!

Freitag, den 09. September 2016 um 13:39 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Unsere Vorrunden-Termine in der Übersicht:

10.09.2016  -  RSC Rehau gegen SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft - Waage: 19.00 Uhr

AVJC Zella-Mehlis gegen SC Nürnberg 04  - 2. Mannschaft -  Waage: 13.30 Uhr

 

17.09.2016  -  SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft gegen KSV Bamberg I  - Waage: 19.00 Uhr

- SC Nürnberg 04 - 2. Mannschaft gegen KSV Bamberg II -  Waage: 17.45 Uhr

*************************Heimkampf ***********************************

 

24.09.2016  -  TV Unterdürrbach I gegen SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft - Waage: 19.00 Uhr

-  RSC Markleugast gegen SC Nürnberg 04 -  2. Mannschaft - Waage: 19.00 Uhr

 

01.10.2016  -  SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft gegen TSV Zirndorf  - Waage: 19.00 Uhr

*********************** Heimkampf ***********************************

 

08.10.2016  -  AC Regensburg I gegen SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft  - Waage: 19.00 Uhr

 

15.10.2016  - SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft gegen TSV Weißenburg  - Waage: 19.00 Uhr

*************************** Heimkampf ************************************

 

22.10.2016  -  TV Erlangen gegen SC Nürnberg 04 - 1. Mannschaft - Waage: 19.00 Uhr

-  SV Johannis III gegen SC Nürnberg 04 - 2. Mannschaft - Waage: 15.45 Uhr

 

Ergebnisse werden natürlich auch aktuell bekannt gegeben.

Wir freuen uns über jeden Fan, der uns bei unseren Kämpfen unterstützt.

 

 

 

 

   

Manfred Herrmann wird 70 Jahre alt!

Montag, den 01. August 2016 um 09:11 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Herzlichen Glückwunsch Manfred Herrmann!

Der Vorstand Walter Vogl, Abteilungsleiter Tamer Koc, die Männermannschaft und Schülermannschaft des SC Nürnberg 04 gratulieren dem ehemaligen erfolgreichen Jugendtrainer und langjährigem Vereinsmitglied Manfred Herrmann zu seinem 70. Geburtstag. Wir wünschen ihm noch viele gesunde glückliche Jahre. Abteilungsleiter Tamer Koc und ehemaliger Jugendleiter Claus Simon überreichen ihm vom Walter-Bering-Turnier eine goldene Medaille.

 

   

Neuer Sponsor O 2!

Montag, den 25. Juli 2016 um 11:38 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Wir freuen uns und möchten euch ganz herzlich unseren neuen Sponsor O 2 vorstellen!

 

 

Herzlichen DANK an O2!!

 

 

   

Seite 1 von 41

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

NEWS

Hallo zusammen und aufgepasst!

Ab sofort bieten wir im SC 04 Nürnberg auch knackige Zumbakurse an!

Einfach mal rein schnuppern. Es lohnt sich!

 

 

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Sponsoren