Aktuelles Ringerjugend

Letztes Ergebnis aus Bayreuth

Freitag, den 18. September 2015 um 08:41 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Am 12.09.2015 konnten wir beim ersten Auswärtskampf in Bayreuth ein 19:19 erzielen.

Folgende Siege haben wir erreicht:

- Kevin konnte einen einen klaren Punktesieg mit 18:0 erzielen

- Andreij und Batuhan siegten klar mit Schulter

- Saltuk siegte (kein Gegner)

- und Tolga siegte mit Punkten 12:1 (3 Punkte).

Selbst Emre konnte klar schultern, musste jedoch die Punkte wegen Übergewicht hergeben.

Alexander, Lawrence und Balazs haben Ihre Kämpfe leider abgeben müssen.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. September 2015 um 10:11 Uhr
 

Unser Jugendleiter verlässt uns

Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 09:31 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Eine persönliche Meldung!

Nun ist es für mich aus gesundheitlichen Gründen so weit, mich aus meinem Amt als Jugendleiter und Trainer zu verabschieden.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich in den letzten 22 Jahren hier im Verein unterstützt haben und mir mit Rat und Tat zur Seite standen: Vorstand Walter Vogl, Kassiererin Susi Grasser-Krasser Abteilungsleiter Tolga Izci, Trainer Alp Senyigit, Alexander Janot, Alexander Michael und Kevin Herrmann, Betreuer Viktor Barnowski.

Meinen Schülern wünsche ich viel Erfolg beim Ringen, ab und zu werde ich euch besuchen.

Euer Claus Simon

 

Statement SC Nürnberg 04:

Lieber Claus,

wir möchten dir von Herzen danken, für die 22 Jahre grandiose Jugendarbeit, die du geleistet hast. Wir werden dich sehr vermissen, da du unser wichtigster Mann in der Jugend warst. Das Herzstück des Vereins. Du bist jederzeit willkommen und wir hoffen, dass wir dich immer wieder begrüßen dürfen.

 

Dein SC Nürnberg 04 Ringen

Neue Jugendleiterin: Sandra Stuflesser


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. September 2015 um 15:15 Uhr
   

Sommerfest Ringen

Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 09:18 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Hallo liebe Eltern, liebe Ringer und liebe Kinder !

Wir möchten euch herzlich zu unserem diesjährigen Familienfest am 24.07.2015 um 17.30 Uhr in die Zedernstr. 30 (Nürnberg) einladen. Es wäre schön, wenn wir dort viele von euch begrüßen dürfen, denn es ist eine gute Gelegenheit einander besser kennen zu lernen.

Es ist geplant, dass wir Fußball und Tischtennis spielen. Für unseren ganz kleinen Gäste werden auch ein oder zwei Hüpfburgen vor Ort sein. Bei heißem Wetter evtl. ein Handtuch und Badehosen mitnehmen. Es gibt natürlich auch wieder Urkunden für die Teilnahme am Torwand schießen.

Jetzt hoffe ich nur, dass das Wetter mitspielt und wir im Freien feiern können. Doch auch bei schlechtem Wetter findet unser Familienfest statt, da wir Unterstellmöglichkeiten vor Ort haben.

Ich hoffe, dieses Jahr werdet ihr sehr zahlreich erscheinen. Es können auch gerne Verwandte und Freunde mitkommen. Je mehr Teilnehmer, desto größer ist der Spaß!

 

Eure Sandra Stuflesser & Claus Simon

SC Nürnberg 04 Ringen

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 10:14 Uhr
   

6. Deutscher Mannschaftsmeister der Schüler 2015

Montag, den 27. April 2015 um 15:52 Uhr
PDFDruckenE-Mail
6. Deutscher Mannschaftsmeister der Schüler 2015
Zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Schüler in Arheiligen vom 24. bis 25.04.2015 traten 16 Vereine an, die ihre jeweiligen Bundesländer vertraten. Unser erster Kampf fand am Freitag statt, in dem wir uns gleich gegen den Deutschen Mannschaftsmeister vom Vorjahr beweisen mussten: KSV Tennenbronn (2015 3. Deutscher Meister). Es war ein harter Kampf und endete mit einem Unentschieden mit 18:18 Punkten. Unsere zweite Begegnung hatten wir am Samstag wegen den SG Weilimdorf, die auch mit einem Unentschieden und 18:18 Punkten endete. Im dritten Kampf rangen wir gegen den KSK Neuss, den amtierenden Deutschen Meister, und unterlagen ganz knapp mit 16:20. Unser letzter Kampf im Pool war gegen den AC Röhlingen und wir siegten mit einem eindeutigen 27:10 Punkten. Durch unsere zwei Unentschieden standen wir im Pool auf Platz drei und rangen dann um Platz 5 und 6 am Schluss. Wegen mangelnder Motivation, da unser letzter Kampf gegen einen bayerischen Gegner, den ASV Hof, ausgetragen wurde, unterlagen wir mit 13:19 Punkten und errangen zum Schluss den 6. Platz der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Letztes Jahr waren wir auch auf der DMM, schieden allerdings bereits nach dem zweiten Kampf aus. Deshalb ist unser 6. Platz am Ende als Sieg für uns zu werten, da wir ja im Gegensatz zum Jahr 2014 sogar mit einem Pokal nach Hause fuhren. Es war schließlich auch erst das zweite Mal, dass wir uns innerhalb der letzten 20 Jahre für die Teilnahme an der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Schüler qualifiziert haben. Da sieht man erst, wie erfolgreich wir in den letzten Jahren wir unsere Schülermannschaft aufgebaut haben.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 10:04 Uhr
   

Deutsche Meisterschaft der A-Jugend 17.04.-19.04.2015 in WKG

Mittwoch, den 22. April 2015 um 17:57 Uhr
PDFDruckenE-Mail

Deutsche Meisterschaft der A-Jugend 17.04.-19.04.2015 in WKG Nackenheim-Laubenheim


Besir Alan rang in der Gewichtsklasse 50 Kilogramm Freistil und errang den 4. Deutscher Meister Besir Alan!

Sein erster Kampf war gegen Ingo Köhler vom TSV Falkensee/Brandenburg und er gewann souverän mit einem Punktesieg von 12:0. Im zweiten Kampf rang er gegen Johnny Hörner vom KSC Graben-Neudorf/Nordbaden und siegte mit Technischer Überlegenheit und 15:0 Punkten. Sein dritter Gegner war Leon Gerlach vom ASV Neumarkt auch aus  Bayern, den er sehr gut beherrscht hat und mit einem Punktesieg von 11:3 von der Matte ging. Im vierten Kampf verlor er gegen Purya Jamali-Esmaeili-Kandi vom TV Aachen-Walheim/Nordrhein-Westfalen, mit dem er nicht zurecht kam und unglücklich mit 3:5 Punkten unterlag. Da Leon, Purya und Besir sich gegenseitig besiegten, wurde ein Punktevergleich gemacht, d.h.:
- Besir gewann gegen Leon, verlor gegen Purya
- Leon gewann gegen Purya mit Schultersieg, verlor aber gegen Besir
- Purya gewann gegen Besir, verlor auf Schulter aber gegen Leon
Somit war ein direkter Punktevergleich: Leon wurde im Pool Erster, Besir im Pool Zweiter und Purya im Pool Dritter.
Dadurch rang Besir um Platz drei und vier.
Sein Gegner war Alexander Jakob vom VfL Neckargartach/Würtemberg, der ihn mit einem schnellen Beinangriff überrascht hat und Besir dann unglücklich trotz einigen guten Griffen nach Punkten 5:10 am Ende verloren hat. Für seinen ersten Einsatz in der A-Jugend in einer Gruppe von 12 Teilnehmern als einer der Jüngsten, hat er aber trotz Einsatzes von drei Gewichtsklassen höher als im Vorjahr gut gerungen.   
Bei seiner ersten Teilnahme in der B-Jugend auf der Deutschen Meisterschaft vor zwei Jahren hat er ebenfalls den vierten Platz errungen und letztes Jahr dann den Deutschen Meister gemacht. Nächstes Jahr sieht es wieder anders aus, da holt er sich dann den Deutschen Titel.
Vierter Deutscher Meister ist für seinen ersten Einsatz in der A-Jugend eine gute Leistung, auch wenn man daran denkt, dass er krankheitsbedingt nicht viel trainieren konnte, und wir sind stolz auf ihn.

 

   

Seite 4 von 6

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

NEWS

Hallo zusammen und aufgepasst!

Ab sofort bieten wir im SC 04 Nürnberg auch knackige Zumbakurse an!

Einfach mal rein schnuppern. Es lohnt sich!

 

 

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Sponsoren